Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Herzlichen Dank an unsere Hauptsponsoren

Die Party kann steigen

Übergabe des ersten Preises des Adventskalenders des Eppsteiner Lions Club und des Lions Club Hofheim am Taunus

Die Preisübergabe mit Gewinner-Dame im Mittelpunkt (v.l.): Haydn Crossfield, Lions Club Hofheim am Taunus, Joachim Haas, Lions Club Eppstein, Rainer Dahms, Präsident Lions Club Eppstein, Miriam Maul, Hauptgewinnerin, Markus Rösmann, Inhaber PERCUMA, Spender des Hauptpreises,
Peter Heinemann, Lions Club Hofheim am Taunus, Peter Horney, Lions Club Hofheim am Taunus.
Die Preisübergabe mit Gewinner-Dame im Mittelpunkt (v.l.): Haydn Crossfield, Lions Club Hofheim am Taunus, Joachim Haas, Lions Club Eppstein, Rainer Dahms, Präsident Lions Club Eppstein, Miriam Maul, Hauptgewinnerin, Markus Rösmann, Inhaber PERCUMA, Spender des Hauptpreises, Peter Heinemann, Lions Club Hofheim am Taunus, Peter Horney, Lions Club Hofheim am Taunus. Miriam Maul kann feiern! Präsident Rainer Dahms und Joachim Haas vom Lions Club Eppstein, Haydn Crossfield, Peter Horney und Peter Heinemann vom Lions Club Hofheim am Taunus übergaben gemeinsam mit  Markus Rösmann, Inhaber von PERCUMA Conference und Eventlocation in Eppstein, der strahlenden Gewinnerin Miriam Maul den ersten Preis des Adventskalenders 2018, einen von Rösmann gespendeten Gutschein in Höhe von 5000 Euro für eine Party bei PERCUMA in Eppstein-Bremthal.

Maul und ihre Geschwister bekamen, wie schon seit Jahren, einen Kalender der Lions von ihrer Urgroßmutter geschenkt und verfolgten in der Weihnachtszeit täglich gespannt, welche Gewinnnummern auf der Website des Lions Club aufschienen. "Wir sind es!", wurde Miriam Maul von ihrer Schwester voll Freude angerufen, als diese ihre Kalendernummer sah. Die Überraschung und die Begeisterung waren groß.

Die Eppsteiner Lions und der Lions Club Hofheim am Taunus planten und gestalteten in 2018 den Kalender gemeinsam. Der Kalender mit dem Hauptgewinn wurde in Hofheim gekauft, der Preis ging an eine Eppsteinerin – und in Eppstein wird gefeiert werden.

Ein großer Dank ging von den Lions an alle Spender und Sponsoren der Preise, vor allem an PERCUMA-Chef Rösmann, den Spender des Hauptpreises, und an alle, die einen Kalender kauften. Der Erlös der Aktion wird zugunsten sozialer Projekte verwendet werden. In Eppstein wieder – getreu dem Motto der Eppsteiner Lions: Gutes tun für Jung und Alt in Eppstein.

"Einfach mal feiern", darauf freut sich Gewinnerin Miriam Maul.  Nun muss noch ein passender Termin gefunden werden - dann kann die Party steigen!